CAMPING

Ganz nach dem Motto „Don’t drink and drive!“ ist das Übernachten/Campen beim Lutzi Festival möglich.
CAMPEN IST NUR IN VERBINDUNG MIT EINEM GÜLTIGEN FESTIVALTICKET GESTATTET!

Gebühren

Die Campinggebühr beträgt 5,00 € pro Person (inklusive Dixis und Duschen) und ist gültig für das komplette Wochenende. Zuzüglich Müllpfand.
NEU! Die Campingtickets können bereits im Vorverkauf zusammen mit den Festivaltickets erworben werden.

Müll(pfand)

Auch in diesem Jahr stehen für euch Müllcontainer am Campingplatz bereit. Als kleine Motivationshilfe werden wir 5,00 € Müllpfand pro Camper kassieren. Gegen Rückgabe eines halbwegs gut gefüllten Müllsacks könnt ihr euer Pfand wieder auslösen. Die Rückgabe ist am FR und SA von 10.00 - 18.00 Uhr und SO von 08.00 - 13.00 Uhr und immer wenn der Campingeingang besetzt ist möglich. (Nur gegen die vorher ausgegebene Pfandmarke!) Bitte räumt euren Müll weg, damit wir euch auch im nächsten Jahr wieder die Möglichkeit zur Übernachtung anbieten können!

Wohnwägen, Wohnmobile, Traktoren und Ähnliches

Natürlich geht das auf den Campingflächen klar! Es wird nicht nach Zelt und Karavan Camping unterschieden. Siehe dazu auch den Punkt Anfahrt - Parken - Platzwahl weiter unten. Bei sehr abgefahrenen Eigenkonstruktionen und größeren Fahrzeugen meldet euch bitte vorher bei uns.
Falls für das Fahrzeug zugelassen, sind Gasflaschen bis 11kg erlaubt, wenn diese einwandfrei funktionieren und gesichert sind. Die Flaschen dürfen nicht für Grills oder Sonstiges zweckentfremdet werden. Sollten Zweifel an der Sicherheit einer Konstruktion bestehen, können wir euch damit leider nicht auf die Campingfläche lassen.

Anfahrt - Parken - Platzwahl

Um ausreichend Platz für alle Camper bereitstellen zu können und die Beziehung zu euren Zeltnachbarn zu intensivieren ist es nicht gestattet Autos auf der Campingwiese zu parken. Es sind direkt neben den Campingflächen Parkplätze für Camper vorhanden, sodass man max. 5 Minuten zu seinem Auto laufen muss. Das Einfahren zum Be- und Entladen ist nicht gestattet.
Wohnmobile, Wohnwägen und Ähnliches dürfen weiterhin auf die Campingwiese und werden nicht von den Zeltflächen getrennt. Gemischte Camps sind also weiterhin kein Problem. Falls ihr mit eurem Traktor und/oder einer sehr abgefahrenen, großen Eigenkonstruktion anreisen möchtet ist das natürlich auch möglich. Meldet euch dann aber bitte vorher kurz per Mail bei uns. Das Campen auf den Parkflächen wird nicht gestattet.

Auch wenn nun ohne die vielen geparkten Autos deutlich mehr Platz zum Feiern, Entspannen und Schlafen zur Verfügung steht bitten wir euch eure Camps möglichst sinnvoll und platzsparend aufzubauen.

Öffnungszeiten

Der Campingplatz ist ab Donnerstag, den 13.06.19 - 12:00 Uhr, bis Sonntag, den 16.06.19 - 13:00 Uhr geöffnet. Wildcampen ist nicht erlaubt! Campen auf den Parkflächen wird nicht gestattet.

Sanitäreinrichtungen

Kostenfreie Toiletten stehen auf dem Zeltplatz in Form von Dixis bereit. Hier gilt, immer schön sauber bleiben. So kann auch dein Kumpel nach dir entspannt sein Morgengeschäft verrichten.

NEU! Für alle die es auch auf dem Festival gerne gemütlich, sauber und stressfrei haben und sich gleichzeitig mit ein paar Euro für eine gute Sache engagieren möchten haben wir nun auch GOLDEIMER Toiletten auf dem Campinggelände. Goldeimer ist die saubere, unterhaltsame und nachhaltige Festivaltoilette. Sie schließen Nährstoffkreisläufe und machen aus Scheiße Humus – den Smoothie, den Pflanzen vergöttern! Ein Projekt von VIVA CON AGUA und der WELTHUNGERHILFE
Nie gehört? Einfach mal hier reinklicken und sich direkt die Flatrate für das Lutzi Wochenende sichern.
Für alle, die sich waschen wollen, gibt es provisorische Duschen, für alle anderen gibt es frische Luft zum auslüften. Da es sich um Provisorien ohne abschließbare Kabinen handelt, empfehlen wir Badehose/Bikini mitzubringen - erfahrungsgemäß auf Festivals durchaus eine sinnvolle Sache. Außerdem wird es eine Frischwasserstelle geben (KEIN TRINKWASSER!).

Nicht erlaubt!

Personen unter 16 Jahren haben keinen Zutritt zum Campingplatz. Sorry!

Zu eurer eigenen Sicherheit sind Stromerzeuger (Aggregate), Benzin, Glas in jeglicher Form (Flaschen, Gläser, …), offenes Feuer, flüssige Grillanzünder/Brandbeschleuniger und Trockeneis auf dem kompletten Gelände verboten. Jegliche Art von Gashupen, Pyrotechnik, Waffen, Fluggeräten oder Schleudern sind ebenfalls nicht gestattet. Das Mitbringen von Tieren ist untersagt.
Ihr dürft gerne eure Gitarren, Flöten, Tubas, Alphörner oder Bratschen mitbringen. Kleine Musikanlagen sind ebenfalls erlaubt. Bitte beachtet aber, dass Musik auf dem Campingplatz während der Nachtruhe (die Nachbarn machen sowas eventuell) von 24:00 bis 07:00 Uhr lediglich in gemäßigter Lautstärke gestattet ist.

Da es in der Vergangenheit vermehrt Probleme mit dem Abtransport eurer Wohnzimmereinrichtungen oder der eurer Omas gab werden Möbel nicht mehr gestattet! Lasst also Sessel, Sofas, Matratzen, Schränke, Kühlschränke oder was man sonst als Möbel bezeichnen kann zuhause wo es hingehört.

Die Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Im Zweifel gilt immer die Aussage des Sicherheitspersonals und der Crew.

Nicht erwünscht

Einwegartikel und solche die dazu degradiert werden sind zwar nicht verboten aber auch nicht gerne gesehen. Um ein Festival im Grünen feiern zu können ist eine intakte Umwelt unumgänglich. Etwas Rücksicht auf unsere Umwelt ist oft ganz einfach möglich ohne dabei den Spaß an der Party zu mindern. Einweggeschirr (egal ob Kunststoff oder Karton), Einwegbecher (besonders Schnapsbecher), Einwegzelte, Stühle oder Pavillions können ganz einfach durch bessere, komfortablere Mehrwegartikel ersetzt werden und haben den Vorteil, dass ihr die auch zur Lutzi 2020 wiederverwenden könnt.

Wir versuchen das Lutzi Festival möglichst nachhaltig und umweltschonend zu gestalten und freuen uns wenn ihr uns dabei unterstützt. Danke!

Grillen/Kochen

Grillen ist (außer bei Waldbrandgefahr) auf dem Campinggelände gestattet. Dabei sind handelsübliche Grills zu verwenden. Bei Holzkohlegrills ist ein ausreichender Abstand zwischen Untergrund und Glutschale zu gewährleisten. Auf dem Boden stehende Feuertöpfe oder offenes Lagerfeuer sind grundsätzlich verboten.
Funkenflug ist zu vermeiden.

Gaskocher / Kochplatten / Gas-Grillgeräte, bei denen der Gasbehälter direkt mit dem Kochgerät verschraubt oder eingesteckt wird, sind erlaubt. Konstruktionen, die einen Schlauch zwischen Behälter und Kochgerät benötigen, sind nicht gestattet. Gasbehälter über 250g sind nicht gestattet.

Die besten Steaks und Bratwürste gibt es übrigens in der Metzgerei Bieber (Rainstraße 11) ca. 500m vom Campinggelände entfernt. :)

Frühschoppen

Am Samstagmorgen findet wieder DER Frühschoppen des Jahres statt! Wie gewohnt gibt es im vorderen Bereich des Campinggeländes frisch zubereitete Frühstücksleckereien und heißen Kaffee!
Wie es sich für einen anständigen Frühschoppen gehört, spielt die Spirkenländer Blasmusik dazu auf!

Sicherheit

Ihr campt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Lasst eure Wertsachen nicht unbeaufsichtigt. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für eventuell entstandene Schäden jeglicher Art.
Bitte passt auf einander auf und helft euch gegenseitig! Seid aufmerksam und schaut nicht weg wenn andere eure Hilfe benötigen!
Bei Fragen oder Problemen wendet euch direkt an das Sicherheitspersonal, Sanitäter oder Feuerwehr vor Ort, diese werden euch umgehend weiterhelfen.

Verhalten bei Unwetter

Gäste mit Auto: Bitte begebt euch schnellstmöglich ins Auto. Signalisiert anderen freie Plätze, indem ihr den Warnblinker einschaltet.
Gäste ohne Auto: Achtet auf parkende Autos mit angeschaltetem Warnblinker. Dort könnt ihr Schutz finden.
Anderenfalls: Sucht den Sammelplatz vor dem Festivaleingang (siehe Lageplan) auf und folgt den Anweisungen der Feuerwehr und dem Sicherheitspersonal. Bleibt auf keinen Fall in euren Zelten, diese bieten keinen ausreichenden Schutz!

Aktuelle Infos gibt‘s im Ernstfall auf unseren social Media Kanälen.
Bitte passt auf einander auf und helft euch gegenseitig!

Es gelten die AGBs des Veranstalters.

Viel Spaß und reingehauen!