MINIPAX

Kompromissloser Linksaktivismus mit Verstand trifft auf zugänglichen Punk mit Herz: Minipax rangieren auf ihrem Debütalbum "LiebeHassFriedenKrieg" gekonnt zwischen ohrwurmverdächtiger Eingängigkeit und politischem Engagement gegen Faschismus und willkürlicher Staatsgewalt - eine vielschichtige Bewegung fernab von Asi-Punk-Klischees und stumpfen Prügel-Parolen, die zwischen den Welten von intellektuellem Neomarxismus und Autonomen Zentren zuhause ist.
Mit einem Augenzwinkern nennen Minipax ihren eigenen Sound "Antifadeutschpop" und zeigen damit ihr Bestreben, durchdachte politische Inhalte für möglichst viele Menschen bekömmlich zu gestalten. Die fünf Musiker aus dem südbayerischen und österreichischen Raum sind sozial, engagiert, und finden gerade deshalb klare Worte gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Nationalismus.